Tea Exclusive „twittert“

twitter-logo2-150x150

Liebe Teefreunde,
uns hat auch das Twitter-Fieber erfasst. Wir freuen uns vielleicht auch dich als „follower“ zu begrüßen.

Was ist Twitter?
Bei Twitter wird gebloggt, also Informationen und Neuigkeiten verbreitet. Das Besondere: die Einträge (“Tweets” genannt) sind hierbei nur maximal 140 Zeichen lang und somit kürzer als eine SMS. Der Begriff „Twitter“ ist übrigens englisch und bedeutet „zwitschern“.

Was bringt Twitter?
Während wir in diesem Teewelt-Blog in größeren Abständen ausführliche Berichte mit Fotos und Videos veröffentlichen, erfahrt ihr auf unserer Twitter-Seite ( www.twitter.com/TeaExclusive) aktuelle Informationen und Neuigkeiten in Kurzform.

Kann ich Mitzwitschern?
Richtig spannend wird Twitter erst wenn man mitredet („twittert“) und/oder anderen Benutzern folgt („follow“), das heißt die neuen Einträge anderer Benutzer abonniert. Hierzu kann man sich bei Twitter.com kostenlos anmelden.
Twittern ist nicht ortsgebunden, das heißt, das Erstellen von Nachrichten funktioniert auch über Internetcafe, Handy oder Mini-Notebook. Zum Lesen der „Tweets“ brauchet ihr auf eurem Rechner oder Handy nur einen Browser und einen Internetzugang.

Hier unsere neuesten Tweets:

Weitere „Tweets“ findet ihr direkt auf unserer Twitter-Seite www.twitter.com/TeaExclusive




Eine Reaktion zu “Tea Exclusive „twittert“”

  • Mirko Gosch

    Hey Natalie,
    das ist wirklich ein ausgeprochen schöner Blog und du versprühst eine Menge guten Spirit über deine Passion „Tee“. Deine Einladung, dir auf Twitter zu folgen, ist zudem eine sehr gelungene Ansprache an Teeliebhaber und solche, die es werden wollen – und ganz neben bei erklärts du auch noch wie man Twitter beiderseits (von deiner Warte aus und dann von der Warte der Follower aus) benutzen kann. Großartig.

    Ich habe einem guten Freund, der ebenfalls eine riesige Passion für Tee hat und sich gerade wieder selbständig macht, dringend empfohlen, dass er sich aufmachen soll, von dir zu lernen und die social media tools ebenfalls anwenden soll, um seine Passionen zu leben und mit diesen Passionen dann auch seinen Lebensunterhalt mehr als nur zu verdienen.

    Dir wünsche ich, -und das wird so kommen, wenn du so weiter machst- dass du in den kommenden Jahren deine Passion mit vielen tausend Fans teilen können wirst.

    You Rock!

    Wir sehen uns

    @MirkoGosch

Einen Kommentar schreiben