Earl-Grey-Creme

In der letzten Zeit befasse ich mich viel mit der Schokolade, als den perfekten Begleiter zum Tee. Die Welt des Kakaos ist genauso faszinierend und vielfältig wie die Welt des Tees: Von Schokolade mit 100 % Kakaoanteil, die sich durch ihren außergewöhnlichen und edlen Geschmack und Milde auszeichnet bis hin zu raffinierten Kreationen mit Früchten oder Gewürzen, welche aus der Zunge ein wahres Feuerwerk der Aromen entstehen lässt. In der Verbindung mit einem edlen Tee bildet die Schokolade eine perfekte Kombination.

In der November Ausgabe von myself habe ich zufällig ein tolles Rezept mit Tee und Schokolade entdeckt, das ich rasch für sie ausprobiert habe. Das Ergebnis ist köstlich und exotisch. Hier die Anleitung zum nachmachen:

Earl-Grey-Creme

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 TL Earl Grey
  • 200g Schokolade (70% Kakao)
  • 4 Eier
  • 80g Zucker
  • 200g Creme Double
  • 1 El Orangenblütenwasser (oder frisch gepresster Orangensaft)

Zubereitung

Tee ca. 5 min in 100ml kochendem Wasser ziehen lassen. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem heißen Tee im leicht siedenden Wasserbad schmelzen. Topf vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

Eier trennen, Eigelb unter die Schokolade rühren. Eiweiß aufschlagen, 40 g Zucker hinzufügen und weitere 5 Minuten aufschlagen. Eischnee gleichmäßig unter die Schokoladencreme mischen.

Creme in 4 Tassen oder Dessertschalen füllen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Creme double mit restlichem Zucker aufschlagen, dabei das Orangenblütenwasser dazugießen. Zum Schluss auf der Creme verteilen.

Lassen Sie es sich schmecken!




Eine Reaktion zu “Earl-Grey-Creme”

Einen Kommentar schreiben