Frage des Alters

Ich wollte in Yunnan unbedingt alte Teebäume sehen. Die Teefarmer führten uns auf schmalen Waldpfaden zu den 300, 600 oder sogar 1000 Jahre alten Bäumen. In der Tat weißt niemand so genau wie alt die Teebäume wirklich sind. Es wird immer nur geschätzt anhand von Stammumfang.

Es sind die Pflanzen der Art Camellia sinensis var Assamica die zu Teebäumen werden.

Assamica Blatt

Assamica Blatt

Es gibt zwei Arten der Teepflanzen:

–          Tee-Busch, Camellia sinensis var sinensis, ist stark verbreitet in China, Taiwan und Japan. Die Blätter sind klein, rund und ergeben einen aromatischen, milden Aufguss. Die Pflanzen können nur bis zu 100 Jahre alt werden.

Teebusch, 50 Jahre alt

50 Jahre alte Teepflanzen Camellia sinensis var sinensis

–          Teebaum, Camellia sinensis var Assamica, stammt ursprünglich aus Yunnan. Die Pflanze hat einen Stamm und kann sehr hoch werden. Die Blätter sind sehr groß und robust. Die Teebäume können im Gegensatz zum Tee-Busch mehrere Hundert Jahre alt werden.

Teebaum, Camellia sinensis var Assamica

Teebaum, Camellia sinensis var Assamica




3 Reaktionen zu “Frage des Alters”

  • Christian

    Liebe Natalia,

    sehr schöne Bilder haben Sie wieder einmal hochgeladen. Was ich auch noch interessant finde, dass die Teebäume vom Camellia sinensis var Sinensis nur 100 Jahre alt werden können. Ich trinke auch diesen Tee sehr gerne.

    Danke für die tollen Bilder und noch alles Gute

  • Inna

    Schöne Bilder! Sehr interessanter Artikel, vielen Dank!

    Tee-Grüße
    Inna

  • cocktail dresses dillards

    Great job with this content! I think you are a very insightful person with a great talent for writing quality material. Thank you for sharing.

Einen Kommentar schreiben