Matcha Lachs

Matcha Lachs

ZUTATEN

500 g Lachs mit Haut
100 g Salz
50 g Zucker
1 EL Matchapulver (for cooking)

Für die Butter:

80 g weiche Butter
1 Zitronengrasstängel
2 TL gehackter Ingwer
1 TL Limettensaft
Limettenschale
3 TL frischer Koriander
Salz
weißer Pfeffer

150 g Jasminreis
½ TL Salz
8 Mini-Paksoi
30 g Butter
1 EL Rohrohrzucker
2 EL Sonnenblumenöl

 

ZUBEREITUNG

Wasser zum Kochen bringen und darin Salz und Zucker auflösen. Matchapulver mit etwas Wasser verrühren und in den Sud einrühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Lachs darin 1 Stunde ziehen lassen. Nicht länger, dann wird der Lachs zu salzig.

In der Zwischenzeit die Zitrusbutter zubereiten. Dafür Koriander hacken und das weiße Innere des Zitronengrasstängels sehr fein hacken. Butter mit einer Gabel zerdrücken und Zitronengras, Ingwer, Koriander und Limettensaft gut untermischen. Mit Limettenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

Paksoi waschen und in wenig Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen. Jasminreis kochen und warmhalten. Lachs aus dem Sud nehmen und sorgfältig trockentupfen. Zwei Pfannen mit Öl erhitzen. In der einen Pfanne den Lachs von allen Seiten scharf anbraten. Hitze reduzieren und gar braten. In der anderen Pfanne Butter schmelzen, Zucker karamellisierten lassen und das Gemüse darin schwenken. Lachs mit der Butter auf Tellern anrichten, mit Pak soi und Jasminreis servieren.

Eure Natalia

 




Einen Kommentar schreiben