20.Mai 2016

Eistee Oriental Touch

Eistee_Granatapfel_Oolong_Oriental1200x800

Auch heute gibt es ein tolles Eisteerezept für Euch:

ZUTATEN für 2 Portionen:

  • 2 EL Alishan Oolong
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Granatapfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • Heidelbeeren (halbiert)
  • Frischer Rosmarin

ZUBEREITUNG

Oolong Tee mit 1 Liter kochendem Wasser aufbrühen und 5 min ziehen lassen. Mit Eiswürfeln abkühlen. Zitronenscheiben, Heidelbeeren und die Kerne von einem halben Granatapfel in ein großes Glasgefäß geben. ½ Granatapfel auf einer Zitruspresse zu Saft pressen. Den Granatapfelsaft und den Tee in das Glasgefäß füllen und servieren.

Wer es ausgefallen mag, kann noch Rosmarinnadeln hinzufügen.

Eure Natalia

13.Mai 2016

Oolong trifft Melone

Der Eisteefreitag hat ein richtig fruchtiges Rezept für Euch:

Eistee_Frucht_Garten
ZUTATEN für 2 Portionen:

  • 5 EL Da Hong Pao Oolong
  • 1 Liter Wasser
  • 100 ml Limettensaft
  • 5 EL Kokosblüten-Zucker
  • 1 kleine Melone

ZUBEREITUNG

Oolong Tee mit 1 Liter kochendem Wasser aufbrühen und 5 min ziehen lassen. Mit Eiswürfeln abkühlen. 100 ml Limettensaft und 100 ml Wasser mit 5 EL (Kokosblüten-) Zuckerr aufkochen und ebenfalls abkühlen lassen.


Das innere einer Melone mit einem Kugelausstecher zu Kugeln formen (ersatzweise würfeln). Den Tee in eine Karaffe abseihen und den Limettensirup dazu geben. Eiswürfel und Melonenkugeln in Gläser füllen, Tee darüber gießen und servieren.

Wer mag kann gerne noch Limettenscheiben mit ins Glas geben.

Eure Natalia

29.Apr 2016

Eistee Weiße Pfingstrose

Eistee_weisse_Pfingstrose

Es gibt heute wieder einen erfrischend süßen Eistee namens “Weiße Pfingstrose”:

ZUTATEN für 2 Portionen

  • 20 Kernlose weiße Trauben, halbiert
  • 2-4 El weißer Tee
  • 2 TL getrockneter Waldmeister
  • 130 ml kochendes Wasser und 400 ml 85 Grad heißes Wasser
  • Eiswürfel
  • Stößel

ZUBEREITUNG

In einer Kanne werden 10 weiße halbierte Trauben mit einem Stößel sanft zerdrückt. Die restlichen halbierten Trauben, 2 TL getrockneter Waldmeister und 120 ml kochendes Wasser hinzufügen. Den weißen Tee in einer anderen Kanne mit 400 ml heißem Wasser aufbrühen und 3 Minuten ziehen lassen. Eine Karaffe mit Eiswürfeln füllen und den Tee durch ein Sieb hinein füllen. Anschließend den Fruchtaufguß in die Karaffe abseihen. Lasst es Euch schmecken!

Eure Natalia

17.Jul 2015

Eistee aus Houjicha

Hojicha ist gerösteter japanischer Grüntee. Traditionell wurde dieser Eistee von den Teefarmern getrunken, die sich, erschöpft von der Arbeit im heißen schwülen Sommer Japans eine Pause mit dem Genuss eines eiskalten Hojicha Eistees gönnten. Sie brachten Wasser in einem Kessel zum Kochen und kühlten diesen in einem nahegelegenen Bach ab. In der Tat ist es so, dass fast jedermann in Japan, nicht nur die Teebauern, in den Sommermonaten eisgekühlten Houjicha genießen. Houjicha enthält kaum Koffein, dafür ist er reich an Catechinen, denen in hohem Maße antioxidantische Wirkung zugesprochen wird. Houjicha ist zudem ein erschwinglicher Tee für jeden Tag – eine Quelle der Gesundheit in der heißen Sommersaison.

Eistee mit japanishcen Houjicha

Der Houjicha Eistee kann mit allen Houjicha Teesorten zubereitet werden. Es gibt zwei Möglichkeiten Houjicha Eistee zuzubereiten. Ich empfehle jedoch die traditionelle Methode der Teebauern unbedingt auszuprobieren! Den ganzen Beitrag lesen…